Das diesjährige Ziel für den Winterausflug hieß Vernagthütte auf 2755m Seehöhe in den Ötztaler Alpen gelegen. Der anfängliche Ansturm wurde dann durch den mäßig bis schlechten Wetterbericht stark gebremst. Trotzdem waren dann über 20 Unerschrockene im Reisebus zu finden. Souverän chauffierte Tom die Truppe in Ötztal und war auch bei den Schitouren mit dabei. Die Beschreibung der des Wetters überlässt der Autor den Bildern denn die sagen mehr als tausend……Das Hauptziel war natürlich klar, die Wildspitze, 3768m. 30m niedriger als der Großglockner betrachtet immer noch so mancher (Nord)Tiroler die Wildspitze als höchsten Berg Tirols, die (Ost)Tiroler sind da natürlich etwas anderer Meinung. Sei`s drum, schön und hoch sind sie beide. Zur schlechten Sicht kam dann auch noch der starke Wind, sodass nur ein Handvoll den Gipfel erreichten. Bei Schönwetter kann es eh (fast) jeder. Die Vernagthütte bot ein super Unterkunft und lies bei jung und alt keine Wünsche offen. Der zweite Tag war wettermäßig nicht anders als der erste, und so wurde nach kurzen Tourenzielen bald wieder die Heimreis angetreten.

Großes Lob an die beiden Tourenwarte und natürlich an unseren Kassier, sie suchten das Ziel aus bzw. finanzierten das Ganze. (MH)

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
540