Banner Alpine Gesellschaft Alpenraute Lienz
 

Der Laserzlauf

Als einer der ältesten und schönsten Hochgebirgsschitourenläufe ist der Laserzlauf weit über die Grenzen Österreichs bekannt. 2014 zum 30. mal ausgetragen führt er von Lavant aus über die Lavanteralm an der Hochstadelnordwand und der Keilspitze vorbei auf das 2497m hochgelegene Laserztörl. Ist man dort angekommen hat man einen durchgehenden Aufstieg von 1827 hm in den Beinen und eine Abfahrt über 1497 hm durch freies Gelände noch vor sich. Mitten durch den Laserzkessel an der Karlsbaderhütte vorbei, weiter zur Insteinalm, Dolomitenhüte gelangt ins Ziel beim Kreithof. Übersteht man dies alles ohne Krämpfe kann man sich glücklich schätzen und als Belohnung für die Mühen wird sogleich der begehrte „Erinnerungspickel“ überreicht.

zur Laserzlauf Ausschreibung (neues Fenster wird geöffnet)
zur Laserzlauf Anmeldung

Streckenbeschreibung

Herzlich willkommen beim 32. LASERZLAUF AM SONNTAG, 05.MÄRZ 2017

Da am ursprünglichen Termin in den Lienzer Dolomiten an ein Rennen absolut nicht zu denken war, haben wir uns für einen ERSATZTERMIN AM SONNTAG, 05. MÄRZ 2017 entschieden.

Unser Ziel ist es natürlich auch am Ersatztermin das Rennen auf der Originalstrecke über das Laserztörl zu führen. Wir hoffen auf eine ausreichende Schneedecke und gutes Wetter am Renntag.

Über Schnee,- und Streckenverhältnisse werden wir Euch hier und auf "Facebook" informieren. Bis dahin wünschen wir Euch viele schöne Schitouren und viel Spaß beim Trainieren.

Die Alpenraute als Veranstalter freut sich auf DEINE Teilnahme.


update vom 15. Februar 2017
Nach Hermanns Spurarbeit von gestern haben wir uns heute zu viert auf gemacht um die Aufstiegsstrecke von der Lavanter Forcha, vorbei am Jagaraschtl, weiter über den Latschenbichl zur Lavanter Alm und von dort weiter zum Laserztörl in Augenschein zu nehmen. Eigentlich nicht zu glauben aber wahr:

WIR HABEN DIE SCHI IN DER LAVANTER FORCHA ANGEZOGEN UND AM LASERZTÖRL WIEDER AUS.

Es gibt nur 4 bis 5 sehr kurze Stellen wo man etwas aufpassen muss. Hätte wir es nicht selbst gesehen - wir würden es auch nicht glauben. Wir werden natürlich alles geben und hart arbeiten um wieder einen lässigen LASERZLAUF zu veranstalten, doch der Wettergott müsste uns noch etwas von dem "Weißen Zeug" schicken.

Das Fazit bleibt:
SCHWIERIG ABER NICHT HOFFNUNGSLOS - DER WETTERVERLAUF DER NÄCHSTEN ZWEI WOCHEN WIRD`S ZEIGEN !

Euer Laserzlaufteam

 

Laserzlaufsponsoren

 

 

Für weitere Fragen richten Sie bitte eine E-mail an: laserzlauf@alpenraute.at